Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht

Durch gezielte Bewegungsformen und Bewegungsabläufe können Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungssystems vorgebeugt oder nach erfolgter Therapie die Genesung unterstützt werden. Sie erlernen effiziente und strukturierte Übungen um das Gleichgewicht zwischen muskulärer Kraft und faszialer Flexibilität herzustellen, damit die Bewegungsvorgänge in den Gelenken optimal unterstützt werden. Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke lösen sich, einseitige Bewegungsmuster werden ausgeglichen bzw. vermieden. Die Übungen helfen Ihnen nicht nur ihren körperlichen Zustand zu optimieren und Schmerzsymptome zu lösen, auch Ihre mentale Verfassung wird sich zum positiven verändern. 

Ablauf der Behandlung

Nach einer Beurteilung Ihrer Bewegungsabläufe und Einschränkungen zeige Ihnen individuell angepasste Engpassdehnungen und Übungen der Faszienrollmassage. Nach der Anleitung werden Sie in der Lage sein, die Übungen selbstständig zuhause auszuführen, mit dem Ziel schmerzfrei beweglich zu werden oder zu bleiben. Ich vermittele Ihnen die Hilfe zur Selbsthilfe, indem ich Ihnen die Osteopressurpunkte zeige, die sie selbst manuell oder mit Hilfsmitteln (z.B. mit Faszien- oder Drückerset), behandeln können (“Osteopressur light”). Langfristig ist das Konzept darauf angelegt, dass Sie in den Sitzungen immer mehr Wissen über Ihren Körper und die Selbstbehandlung lernen, um diese selbstständig weiterführen zu können.